Rein menschlich betrachtet

Denkweise

Ob in jungen oder reifen Jahren, tiefgläubig oder freigeistig, aus der Nähe oder Fremde – der Mensch bleibt Mensch.
Wer Sie auch sind, wir sind da, wenn Sie uns brauchen. Mit Worten, die Mut machen und Händen, die Halt geben. Mit fachlicher Kompetenz und viel Empathie helfen wir, Krankheiten zu heilen, Leiden zu lindern und das Leben wieder lebenswert und selbstbestimmt zu machen.

 

Unser Leitbild

Wir haben für unser Pflegezentrum ein Leitbild entwickelt, welches kurz und prägnant unsere Leitgedanken, Werte und Grundsätze im Umgang mit uns selbst, mit unseren Kunden/Bewohnern und mit unseren Mitarbeitern abbildet.

Wir handeln


•    Wir handeln mit Achtung, Toleranz und Offenheit
•    Unser Handeln ist durchdacht, effizient und qualitätsorientiert
•    Wir zeigen Eigeninitiative


Wir helfen


•    Wir helfen, wo wir können
•    Der umsorgte Mensch steht stets im Mittelpunkt
•    Wir sind ein guter und stabilerer Begleiter in herausfordernden Situationen oder komplexen Lebensphasen.


Wir achten


•    Wir achten den Menschen und seine Selbstbestimmung
•    Wir begegnen Mitmenschen mit Freundlichkeit und Wertschätzung
•    Wir achten auf gesundheits- und umweltbewusstes Arbeiten.


Wir führen


•    Wir respektieren die Meinung jedes Einzelnen
•    Wir denken lösungsorientiert und handeln fair
•    Wir sind Vorbilder und wertschätzen Teamarbeit.

Unser Konzept

Wir helfen weiter denn je


Ob gut beraten und umsorgt zu Hause oder Kraft tanken in unserer Kurzzeitpflege.
Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen zwei Personengruppen; unsere Kunden/Bewohner und unsere Mitarbeiter, denn sie sind unser höchstes Gut.

Unsere Tätigkeit orientiert sich vorrangig an der ganzheitlichen Umsorgung des pflegebedürftigen Menschen und an der Einbeziehung der Pflegeperson.

Unser Ziel für jeden Kunden zu Hause ist es, das Grundbedürfnis so lange, so sicher und so selbstständig wie möglich in den eigenen vier Wänden leben zu können, zu unterstützen.
Unseren Bewohnern im Pflegeheim möchten wir es ermöglichen, so vertraut, so wohlbehütet und so gut umsorgt wie möglich in ihrem seniorengerechten zu Hause zu leben.

Das ASB Pflegezentrum Güstrow erbringt alle Pflegeleistungen nach SGB XI sowie die Behandlungspflege nach SGB V. Doch darüber hinaus sind wesentlichste Bestandteile unseres Konzeptes die Beratung, Aufklärung und Schulung von Pflegebedürftigen und deren Pflegepersonen, denn aus unserer Sicht kann eine gute pflegerische Umsorgung nur gemeinsam gelingen. Die Besonderheit unseres Pflegezentrums liegt in der reibungslosen Zusammenarbeit zwischen dem Team der mobilen Umsorgung zu Hause und dem Team unseres Pflegeheimes „Am Weinberg“. Dadurch entstehen für unsere Kunden Möglichkeiten, die ihnen den Alltag erleichtern können wie beispielsweise durch die stationäre Kurzzeit- und Verhinderungspflege, die es pflegenden Angehörigen ermöglicht, eine tage- oder wochenweise Auszeit zu nehmen oder nach einem Krankenhausaufenthalt wieder Kraft zu tanken.

Ist die häusliche Pflege nicht möglich, können Pflegebedürftige gerne einen unserer 60 Pflegeheimplätze in Anspruch nehmen. Ein Aufenthalt in einer Pflegeeinrichtung muss nicht endgültig sein und stellt für uns keine Einbahnstraße dar.
Auch ein Zurück in die Häuslichkeit nach Verbesserung des Zustandes der Pflegebedürftigen ist jederzeit möglich. Im Bedarfsfall unterstützt Sie im Anschluss an Ihren Pflegeheimaufenthalt unser mobiler Umsorgungsdienst bei hauswirtschaftlichen, medizinischen und pflegerischen Belangen.


Wir sind keine Pauschallösung, sondern Ihre Individuallösung!